Was ist Centered Riding®?  



“Wenn du weißt, was du tust, kannst du tun, was du willst!”
 so Feldenkrais.

 
 
Sally Swift, die Begründerin des Centered Riding®, Autorin der Bücher „Reiten aus der Körpermitte I und II“ hat das Reiten nicht neu erfunden, sie gibt einem nur viele oft neue Anhaltspunkte, Übungen und visuelle Aufgaben.

Sie hat sich lange Zeit mit der Alexander – Technik, der Feldenkrais – Methode, unter anderem auch mit Übungen der ostasiatischen Körperbeherrschung und Kriegskunst beschäftigt und einiges davon in ihrer Lehre Centered Riding® (Reiten aus der Körpermitte) übernommen, miteingearbeitet.
Davon können alle Pferdefreunde jeden Reitstils, Alters bzw. Ausbildungsgrades profitieren. Sport- sowie Freizeit- und Westernreiter, Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis. Menschen, die eine oder mehrere Schwierigkeiten überwinden möchten, etwas neues ausprobieren möchten und mit dem Partner Pferd lange zusammen Spaß haben möchten.


Centered Riding® macht Reiten fühl- und erklärbar, Geschmeidigkeit, Stabilität und klarere Hilfen werden gefordert und gefördert.
 Man lernt seinem Körper zu helfen, das zu tun was notwendig ist, um besser zu reiten. Dadurch entstehen für alle Beteiligten verschiedene Vorteile:

*Dem Lehrer fällt es leichter sich in seine Schüler hineinzuversetzen, die (z.B. Sitz-)Fehler zu erkennen und verschiedene hilfreiche Bilder in ihnen aufzurufen. Er kann somit auch längerfristig leichter mit ihnen kommunizieren und arbeiten...

*Aufgrund der bildreichen Erklärungen fällt es dem Reiter leichter sich in die Bewegung des Pferdes hineinzufühlen, die Bilder auch alleine abzurufen und die Übungen auszuprobieren und somit sein eigenes Reitergefühl und Gleichgewicht zu verbessern...

*Davon profitiert vor allem das Pferd, welches sich von Natur aus selbst in den verschiedenen Gangarten trägt, sich auch Piaffe, Galopppirouetten und andere „Übungen“ aneignet. Der Körperbau allerdings ist auf die Vorwärtsbewegung und nicht auf das Tragen von zusätzlichem Gewicht geschaffen, welches das Pferd oft in seiner natürlichen Balance stört. Erst durch spüren der eigenen Körpermitte und das Reiten daraus kann der Reiter dem Pferd helfen sich selbst mit dem Reitergewicht auszubalancieren. Dadurch gewinnt es an Selbstvertrauen, Vertrauen zum Reiter und kann quasi harmonisch und erfolgreich (gesund) geritten werden...

Fotos by Marcella Fenz